Menü

Unsere Kletterer sind top – Vize-Landesmeister

Beim Landesfinale am 02.07.15 in Würzburg waren nicht nur die Temperaturen ganz oben sondern auch unsere Kletterer: Vize-Landesmeister, also zweitbeste Schule in Bayern nach Dauersieger Rosenheim.

Dieser Erfolg ist eine kleine Sensation, wenn man bedenkt, dass fast alle unsere Kletterer im Wahlfach zu klettern begonnen haben und außer Fabian nicht in Leistungskadern des Alpenvereins trainiert werden.

Fabian konnte seine starke Form ausspielen und kletterte als Erster und als einer der Wenigen der 40 Starter überlegen bis zum Top. Anderl „schlich“ mit gewohnt eleganten Bewegungen Griff um Griff höher und rutschte erst am Sloper, drei Griffe vor dem Ausstieg, ab. Bei Niklas zeigte sich, wie selektiv und bewegungstechnisch schwierig die Finalroute geschraubt war. Mit viel Einsatz kämpfte er sich durchs untere Drittel, bevor er ins Seil viel. Markus behielt dann kühlen Kopf. Er wusste, dass es nun an seiner Leistung liegt, ob wir ganze vorne dabei sind oder im Mittelfeld landen. Er hatte sich die verschiedenen Bewegungen durch Beobachten der anderen Teilnehmer gut eingeprägt und überraschte dann mit einer Begehung bis ins obere Drittel, wo ihn dann die Kräfte verließen.

Moritz und Benedikt kletterten als Ersatzleute souverän die erste Wettkampfroute für unsere beiden Topleute und werden nächstes Jahr voraussichtlich Anderl und Fabian ersetzen, die heuer den Abschluss absolviert haben.

Wir gratulieren unserem Kletterteam zur Bayerischen Vizemeisterschaft.

Realschüler haben sich für das Landesfinale qualifiziert

Mit einer herausragenden Leistung beim Bezirksfinale in Rosenheim am 12.05. qualifiziert sich unsere Schulmannschaft der Jahrgänge 1998 bis 2000 als beste oberbayerische Mannschaft fürs Landesfinale am 02.07. in Würzburg.

Wir gratulieren unseren Kletterern (Fabian Fürst, Anderl Lindner, Markus Hentschel, Nikolas Hoffmann, Moritz Meindl und Benedikt Sappl) und drücken die Daumen fürs Landesfinale.

Die Schulmannschaft der jüngeren Jahrgänge (2001 und jünger) erreichte einen respektablen 6. Platz, konnte aber ihr Leistungsvermögen noch nicht ganz ausschöpfen.

Kletterer: Korbinian Schwald, Hansi Greil, Lucas Jochner, Marcus Grillenberger              

Wir drücken die Daumen. Allez!

Realschüler dominieren die Bezirkshalbfinale Sportklettern

Im westlichen Oberbayern, zwischen Murnau und Miesbach, Fürstenfeldbruck und Ottobrunn gibt es keine Schule, die es mit uns aufnehmen kann. Unsere Kletterer sind top.

In beiden Altersklassen lag die Realschule Bad Tölz auf Platz eins, die beiden zweiten Mannschaften konnten jeweils vordere Plätze erreichen (bei jeweils 10 teilnehmenden Schulen).

Herauszuheben sind die Leistungen von Fabian (10b), Anderl (10a), Hansi (7a) und Korbinian (7c), die in ihrer Altersklasse jeweils die Finalroute „toppen“ konnten.

Am 12. Mai geht’s in Rosenheim nun um den Bezirkssieg, nur der Gewinner qualifiziert sich fürs Landesfinale.

 

© Staatliche Realschule Bad Tölz 2019

Go to top